Energiemanagement

Ein individuelles Energiemanagement ist häufig eine viel unterschätzte Komponente im Betrieb moderner Industrieanlagen, die erhebliches Einsparpotenzial bietet.

Viel zu oft wird sich auf Standardwerte und -einstellungen verlassen, ohne dass die spezifischen Rahmenbedingungen der Gebäude, Standorte und ihre Kombination mit den eingesetzten Anlagen im Hinblick auf die Kosteneffizienz analysiert werden.

Denn gerade wenn es mit dem Unternehmen gut läuft, verlieren sich vorhandene Optimierungsmöglichkeiten schnell im geschäftigen Alltag.

Energiemanagement DSVE Kaulhausen HeizungsanlageHeizungsanlage Monforts DSVE Kaulhausen
So entstehen oftmals unnötige Kosten, die durch eine systematische Erfassung und Auswertung der tatsächlich verbrauchten und benötigten Energiemengen vermieden werden könnten.

Ein Beispiel aus der Praxis zeigt, wie sich das Potenzial zur Kostenreduzierung effizient ausschöpfen lässt:

DSVE Kaulhausen Energiemanagement Excel Tabelle HeizungskostenEnergiemanagement Dunkelstrahler DSVE Kaulhausen

Wir errechnen Ihnen durch stetige Überwachungen, wie viel Energie das Gebäude tatsächlich in Anspruch nimmt. Es lässt sich ermitteln, wo die Energie hingeht und wie hoch der Bedarf der tatsächlichen Leistung liegt. Die Aufzeichnung über ein paar Monate reicht oftmals schon aus, um den individuellen Energiebedarf eines Gebäudes zu ermitteln. Ergo: Es lassen sich Energieeinsparungen erzielen, wo sie vorher nicht vermutet wurden.

Selbst der komplette Neukauf von Anlagen kann im Zusammenspiel mit den Gebäudegegebenheiten oftmals zu einer Amortisierung innerhalb eines Jahres führen.

Somit lassen sich für Unternehmen und Umwelt nachhaltige Ergebnisse erzielen, an die ohne eine entsprechende Analyse der Standortvoraussetzungen zuvor nicht gedacht worden wäre.

Mehrfach sparen mit ISO 50001:

Ziel der ISO 50001 Norm ist es, Unternehmen und Organisationen in Ihrer Energieeffizienz zu unterstützen und ungenutzte Energiepotenziale zu erschließen, Energiekosten zu verringern und durch die Verringerung von Emissionen einen wesentlichen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten.

Dabei kommt es nicht auf die Größe des Unternehmens an.

Dieser Beitrag zum Klimaschutz wird vom Gesetzgeber in finanzieller Hinsicht durch den Spitzenausgleich nach Energie- und Stromsteuergesetz, der Ausgleichsregelung nach § 41 EEG oder gezielten Fördermöglichkeiten unterstützt.

Zusätzlich zu diesen finanziellen Förderungen wird natürlich durch eine Energieeinsparung die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens nachhaltig gestärkt und schafft entscheidende Wettbewerbsvorteile, ganz zu schweigen von der positiven Außenwirkung durch das ISO 50001 Prüfzertifikat.

Zwingend notwendig für eine Zertifizierung nach ISO 50001 ist jedoch eine lückenlose Aufzeichnung des Energieverbrauchs und eine nachweisliche Optimierung der Energieeffizienz.

Unsere Aufgabe ist es, diese Prozesse für Sie zu überwachen und den Betrieb optimieren.

Kontakt:

DSVE Gebäudemanagement

Schwalmstraße 301
41238 Mönchengladbach

Tel: +49 2161 599 01 92
Fax: +49 2161 599 40 93
Mobil: +49 172 29 76 653
   
Mail:  info@dsve-kaulhausen.de

Kontaktformular

Anfahrt

Suchen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen